Praxisbeispiele

Deutschlandweit setzen zahlreiche Akteure vielfältige Klimaschutzprojekte erfolgreich in die Praxis um. Profitieren Sie bei Ihren Überlegungen von den Erfahrungen anderer Projekte – wir stellen Ihnen Beispiele aus der Praxis vor.

FILTERN
191 Ergebnisse
Beispiele von A-Z
PDF icon Download Praxisbeispiel | PDF | 250.53 kB
Landkreis Karlsruhe , Baden-Württemberg
Juni 2017
Projekt des Monats
Speyer bietet als eine der ältesten Städte Deutschlands beste Möglichkeiten, sich auf die Spuren der Vergangenheit zu begeben. Immer häufiger sorgt die Stadt in Rheinland-Pfalz aber auch mit einem ganz aktuellen Thema für Aufmerksamkeit: dem Klimaschutz. Dort, wo vor rund 2000 Jahren die Römer lagerten und aus dem Ort einen blühenden Handelsplatz machten, wurde 2010 ein Integriertes Klimaschutzkonzept verabschiedet. Das Konzept wurde vom Bundesumweltministerium (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert, genauso wie das in 2015 erstellte Klimaanpassungskonzept. Als weiterer Meilenstein im Klimaschutz wird derzeit ein Radverkehrskonzept – ebenfalls mit einer Förderung durch das BMUB – erarbeitet, mit dem das selbst gesteckte Ziel „Klima- und Fahrradstadt Speyer“ mit noch mehr Leben gefüllt werden soll.
August 2016
Nahaufnahme Klimaschutz
Ob Aktionen wie „Ältester Heizkessel gesucht“ oder LED-Tauschtage – in der niedersächsischen Gemeinde Wallenhorst nutzt Stefan Sprenger immer wieder neue und innovative Möglichkeiten, um die Bürgerinnen und Bürger für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren. Er ist seit April 2015 als Klimaschutzmanager vor Ort tätig und profitiert dabei von einer engen Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Osnabrück.
August 2016
Projekt des Monats
"Carrotmob macht Schule" sensibilisiert Schülerinnen und Schüler spielerisch für den Klimaschutz und schult nebenher wichtige Schlüsselkompetenzen. In kostenlosen Fortbildungen können sich Lehrende auf das Projekt vorbereiten.
Juli 2016
Nahaufnahme Klimaschutz
Klimaschutz ist eine langfristige Aufgabe und benötigt tagtäglich einen „Kümmerer“, so die Erfahrung von Philipp Oswald. Als Klimaschutzmanager ist er seit Anfang 2016 dieser „Kümmerer“ im Landkreis Emmendingen in Baden-Württemberg und unter anderem dafür zuständig, das Thema Klimaschutz in der Verwaltung zu verankern, die Kolleginnen und Kollegen an Bord zu holen sowie die unterschiedlichen Akteure in der Kommune anzusprechen und zu aktivieren. Zu den thematischen Schwerpunkten seiner Arbeit zählen die Energieeffizienz von Unternehmen sowie die energetische Gebäudesanierung.
Juli 2016
Beispiele von A-Z
PDF icon Download Praxisbeispiel | PDF | 163.45 kB
Universitätsstadt Marburg , Hessen
Juni 2017
Beispiele von A-Z
PDF icon Download Praxisbeispiel | PDF | 229.31 kB
Städteregion Aachen , Nordrhein-Westfalen
Juni 2017
Beispiele von A-Z
PDF icon Download Praxisbeispiel | PDF | 350.59 kB
Stadt Uebigau-Wahrenbrück , Brandenburg
Juni 2017
Nahaufnahme Klimaschutz
Im Berliner Klausenerplatz-Kiez engagieren sich immer mehr Bewohnerinnen und Bewohner für den Klimaschutz. Wichtigen Anteil daran hat Birger Prüter, der als Klimaschutzmanager ein in 2012 verabschiedetes Integriertes Klimaschutzkonzept umsetzt.
Juni 2016
Projekt des Monats
Zuletzt hatten wir im Herbst 2014 über das engagierte Vorgehen der Masterplankommune Flensburg berichtet (Projekt des Monats, 10/2014). Seitdem hat sich viel getan und die Stadt an der Förde ist ihrem Ziel „100 % Klimaschutz“ ein gutes Stück näher gekommen.
Juni 2016