Wirtschaft

Taxonomy image 

Eiskalt berechnen

Der Rechner ist klar und einfach aufgebaut. Nach nur vier Schritten werden die möglichen Zuschüsse für die Voll- oder Teilsanierung beziehungsweise die Neuerrichtung einer Kälte- oder Klimaanlage angezeigt. Auch Zuschüsse für optionale Bonusmaßnahmen, zum Beispiel für die Errichtung eines Wärmespeichers oder eines Freikühlers, werden berechnet. Um die Höhe des Zuschusses zu berechnen sind lediglich die geplante Maßnahme, die Anlagenart, die Leistung und die verwendeten Kältemittel anzugeben. Auch nicht förderfähige Kombinationen werden vom Rechner erkannt.

Deutsch

Erster Lebensmittel-Discounter wird „Klimaschutz-Unternehmen“

Bundesumweltministerin Hendricks: „Klimaschutz und wirtschaftlicher Erfolg sind keine Gegensätze, sondern wachsen immer stärker zusammen. Ich freue mich, dass mit ALDI SÜD nun auch der Lebensmitteleinzelhandel einen Vertreter in der Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft hat und hoffe auf viele Nachahmer.“

Deutsch

Neuer Leitfaden hilft Unternehmen, Abwärme optimal zu nutzen

Vom Heizen bis zum Schmelzen: Produzierende und verarbeitende Unternehmen in Deutschland haben einen hohen Bedarf an Wärmeenergie. Dabei entstehen in den meisten Arbeitsprozessen große Mengen Abwärme, die häufig ungenutzt abgeführt wird. Ein neuer Leitfaden der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz zeigt, wie Unternehmen mit der überschüssigen Abwärme Energiekosten und Emissionen einsparen können. Die Mittelstandsinitiative wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

Deutsch